Was ist VIRL?

Cisco Virtual Internet Routing Lab ist eine Virtualisierungs-Plattform für Topologien. Man kann damit ganze Netzwerke bauen und laufen lassen auf einem einzelnen Server, ohne zusätzlicher physischer Hardware. Der Vorteil von diesem Tool ist, dass jedes Netzwerkgerät einzeln simuliert wird. Das bedeutet es verhält sich wie das „echte“ Gerät. Dadurch kann man als Schüler leichter Übungen durchführen ohne viel bzw. leistungsstarker Hardware.

Projektidee

Mithilfe von VIRL, bauen wir Topologien mit virtualisierten Netzwerk-Geräten auf. Diese dienen dann zum Lernen für die CCNP Zertifizierung. Außerdem können die Topologien dann auch Schülern und Lehrern zur Verfügung gestellt werden und dadurch den Netzwerktechnikunterricht bereichern. Desweiteren stellen wir eine Website mit verschiedensten Lernvideos zu VIRL zur Verfügung.

Unsere Ziele sind...

... 2 VIRL Instanzen mit 2 Flat Interfaces zu installieren, welche miteinander verbunden sind und mehr als 20 Nodes auf einmal verwenden können.

... mehrere Topologien zu CCNP Routing, Switching und Troubleshooting in VIRL samt Aufgabestellung bereitzustellen

... eine Website mit verschiedensten interaktiven Lernvideos für das bessere Zurechtfinden mit VIRL zu erstellen

Unser Team

Statistik

Fortschritt

Dokumentation

Zeit

Motivation

Partner

Downloads